VERSANDKOSTENFREI
CUSTOM JAVASCRIPT / HTML
Miles With Michelle Gastbeitrag
Falls du mir auf den Social Media Kanälen folgst, hast du vielleicht schon bemerkt, dass ich selten ohne meine OOFOS OOriginals gesehen werde. Nach einem Wettbewerb oder nach meinen Laufeinheiten sind das die Schuhe meines Vertrauens, wenn es um Erholung geht. Ich trage sie auch oft beim Spazierengehen mit dem Hund und sogar zum Einkaufen. Das Problem ist jedoch, dass ich meine Zehen dann präsentiere und die sind – als Marathon- und Ultraläuferin – nicht so schön. Und auch im Regen sind die Schuhe nichts so praktisch, obwohl mich das nie davon abgehalten hat sie zu tragen. Du kannst meinen Bericht hier lesen OOriginal review.
Als ich hörte, dass OOFOS einen geschlossenen Schuh herausbringt, habe ich mich wirklich gefreut. In der Woche, in der die neuen Schuhe ankamen, waren meine armen Füße in einem schrecklichen Zustand, nachdem ich für einen Fünf-Meilen-Spaziergang mit meinem Hund Schuhe mit Pappsohlen getragen hatte (nicht mein hellster Moment).

Die OOmg-Schuhe kamen in einer schönen, stabilen Verpackung und sobald ich sie anzog, machte ich dieses vertraute "Aaaaaaaaaah"-Geräusch, weil sie so bequem waren. Ich hatte die Größe 39 bestellt, meine normale Schuhgröße, und sie passten perfekt. Das Obermaterial schmiegte sich bequem an meine Füße und es gab nirgendwo Nähte, die reiben konnten. Das erste, was mir an ihnen auffiel, war, dass sie sich so leicht anfühlten.

Als Läufer interessieren mich OOFOS als „Erholungsschuhe“, da sie versprechen, dass ihr OOfoam 37% mehr Stöße absorbiert als andere Materialien und die Belastung für wunde Füße, Knie und den unteren Rücken reduziert. Es fühlt sich an, als würde man auf Luft gehen, und ich liebe es, nach einem Lauf in diese Schuhe zu schlüpfen.

Was mich anfangs nicht überzeugte, war die Farbe – meine sind grau - also war ich etwas besorgt, sie schmutzig zu machen. Nachdem ich die Schuhe auf ein paar Hunde-Spaziergängen über matschige Felder trug (und ein paar aufgeregte größere Hunden darauf herumtrampelten), blieb der Schlamm nicht haften. Die Tatsache, dass sie in der Maschine waschbar sind, ist ein Bonus, aber um ehrlich zu sein, scheint der Schlamm sowieso abzurutschen und die Sohlen sind auch noch ziemlich hoch, so dass das Obermaterial sowieso nicht richtig schmutzig wird.

Sie sind so bequem, dass ich diese Schuhe seit einem guten Monat trage. Ich habe sie auf meinen Hundespaziergängen getragen; ich habe sie auf der Fahrt zu Wettbewerben getragen; ich habe sie am Strand getragen; ich habe sie sogar zu einer improvisierten Gewichthebe-Einheit im Nachbarhaus getragen. Egal, was du machst, sie sind so praktisch, dass du sie auf dem Schulweg und auch für einen Einkaufsbummel tragen kannst - und habe ich schon erwähnt, wie bequem sie sind?

Die Schuhe sind derzeit in grau oder schwarz erhältlich. Dies scheint zwar eine kleine Farbauswahl zu sein, aber die neutralen Farben bedeuten auch, dass sie wirklich zu allem passen. Und du wirst die Schuhe sowieso die ganze Zeit tragen wollen. Die OOMG´s sind so designt, dass sie auch ohne Socken gut aussehen und sie lassen meine Füße atmen. Sie sind auch überraschend warm, trotz der porösen Beschaffenheit des Obermaterials.

Wie du vielleicht bemerkt hast, ICH LIEBE diese Schuhe. Und du wirst dich vielleicht freuen zu hören, dass ich die Schuhe mit den Pappsohlen weggeworfen habe.

Running Coach Michelle Mortimer, Miles with Michelle

Lesen Sie den Originalbericht auf Miles With Michelle Blog.
Nicht Gefunden, Was Du Gesucht Hast?
Alle Recovery Schuhe von OOFOS.
ÄHNLICHE STORIES
Weitere OOFOS Stories lesen.
Dan Cheeseman Gastbeitrag
Meilen mit Michelle Gastbeitrag
Men´s Running Magazin Auszeichnung
Abonniere Updates/News
Melde dich mit deiner Email-Adresse für Updates/News an.